Kfz-Meisterbetrieb L. A. R. S. Spieswinkel Reparaturen - Lackierungen - Karosseriebau - Unfallinstandsetzung Wohnmobilservice - Autoglas - Reifenservice - HU/AU
Kfz-Meisterbetrieb L. A. R. S. Spieswinkel Reparaturen - Lackierungen - Karosseriebau - UnfallinstandsetzungWohnmobilservice - Autoglas - Reifenservice - HU/AU

„Alpine“-Symbol ab 01.01.2018 Pflicht bei Winterreifen

Wer jetzt Winterreifen kauft, sollte nicht nur auf  Qualität, individuelle Fahreigenschaften und den Preis achten, sondern auch auf das  Alpine-Symbol. Das dreigezackte Bergpiktogramm mit der Schneeflocke in der Mitte ist Pflicht für alle Winterreifen, die ab 01.01.2018 hergestellt werden.

Das bisherige M+S-Zeichen reicht dann für neu produzierte Winterreifen nicht mehr aus. Übergangsweise (bis 30.9.2024) erfüllen jedoch bereits hergestellte Reifen mit M+S-Kennzeichnung noch die Winterreifenpflicht, d. h. Verbraucher müssen ihre bereits vorhandenen Winterreifen nicht sofort ersetzen.

Dem neuen Symbol liegt ein höherer Qualitätsanspruch zugrunde: Während für die Bezeichnung M+S keine einheitlichen winterlichen Prüfkriterien erforderlich sind, müssen Reifen für das „Alpine“-Symbol bei einem vergleichenden Bremstest auf Schnee Mindestqualitäten nachweisen.

 

Bußgeld und Punkt: Sommerreifen bei winterlichen Verhältnissen verboten

 

Was bleibt, ist die Regelung zur bestehenden situativen Winterreifenpflicht: Bei Glatteis, Reif- und Eisglätte, Schnee und Schneematsch müssen Pkw Winterreifen aufgezogen haben. Anders ausgedrückt: Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind Sommerreifen verboten. Sonst drohen Bußgeld (60 bzw. 80 Euro, je nach Behinderung des Straßenverkehrs), ein Punkt in Flensburg und empfindliche Auswirkungen auf Kasko und Haftpflicht, wenn ein Unfall passiert.

 

Neu ist die Regelung, dass künftig auch der Halter bestraft wird, wenn er zulässt oder gar anordnet, dass sein Fahrzeug bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- und Reifglätte“ ohne Winterreifen bewegt wird. Das betrifft insbesondere Autovermieter. Für Halter und Fahrer ergeben sich folgende Strafen:

 

Fahrer: Der einfache Verstoß gegen die Winterreifenpflicht wird wie bisher mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einem Punkt im Verkehrszentralregister bestraft. Bei stärkeren Behinderungen steigt die Strafe auf 80 Euro und einen Punkt. 

 

Halter: Der Halter eines Fahrzeugs muss bei Verstoß mit einer Geldbuße von 75 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

 

 

Kfz-Meisterbetrieb

 

L.A.R.S. Spieswinkel

 

Norfer Straße 10

41539 Dormagen

 

L.  Lackierung &

A.  Auto

R.  Reparatur

S.  Spieswinkel

Tel.       02133/ 28 28 28

Fax       02133/ 28 28 29

post@lars-dormagen.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr:  07:30 bis 17:00 Uhr

Sa:       nach Vereinbarung

Gerne können Sie auch einen Termin außerhalb unserer Geschäftszeiten vereinbaren.

www.lars-dormagen.de

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kfz-Meisterbetrieb L.A.R.S. Spieswinkel. kompetenter Rundum-Service für alle Marken zu fairen Preisen; Reparaturen für alle Fabrikate, Wohnmobile und Transporter; Lackierungen; Smartrepair, Volllackierung; Karosseriebau, Unfallinstandsetzung, Schadenregulierung